US-Dollar verteidigt Sitzungstiefs nach dem FOMC-Protokoll vom September

08.10.2020 Off By admin

Der US-Dollar hat keinen Kaufkraftwert. Ihr einziger Zweck ist es, den Preis niedrig zu halten. Wenn es Gold, Öl oder Silber wäre, würden sie ihren Wert aufgrund der Nachfrage nach ihnen halten.

Der US-Dollar ist jedoch aufgrund der Federal Reserve und der Eingriffe der Bundesregierung in die Wirtschaft von Wert. Dies hat dazu geführt, dass der Aktienmarkt gefallen ist und der Preis des Dollars auf einem niedrigen Niveau geblieben ist.

Es ist klar, dass das FOMC versucht, die Zinssätze zu erhöhen, um den Wert des US-Dollars auf dem Markt zu erhöhen. Um dies zu erreichen, versuchen sie, mehr Unternehmen dazu zu bringen, Geld zu leihen. Es ist nichts Falsches daran, Geld zu leihen, und das FOMC tut genau das.

Sie versuchen auch, Banken und Investoren davon zu überzeugen, dass sie Anleihen von ihnen kaufen müssen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Viele glauben, dass dies Teil ihres Plans ist, die Wirtschaft durch Zinssätze zu kontrollieren.

Es besteht keine Notwendigkeit, den Zinssatz um einen wesentlichen Betrag zu erhöhen, wenn sie dies nicht versuchen wollen. Solange die Federal Reserve die Zinssätze nicht erhöht, wird unser Dollar weiterhin niedrig bleiben, und auch unsere Zinssätze bleiben niedrig.

Ich glaube, dass die Fed ihren Plan der Zinserhöhung weiterhin zurückhalten wird, was zu einem Rückgang unseres Wirtschaftswachstums führen wird. Ich glaube auch, dass sie die Zinssätze zu früh erhöhen werden, aber dann wird die Federal Reserve irgendwann wieder damit beginnen, die Zinssätze zu erhöhen.

Für diejenigen von uns, die dem FOMC folgen, scheinen sie zu wissen, was der Markt denkt, und sie versuchen, ihren Plan geheim zu halten. Wenn sie es uns nicht sagen, warum machen sie es dann überhaupt?

Der US-Dollar hatte vor dem FOMC überhaupt keinen Wert, und sie wussten es. Aber mit dem Eingreifen der Federal Reserve und der Bundesregierung in die Wirtschaft wissen sie das jetzt, und sie halten das nicht länger geheim.

Wenn Sie sich das Protokoll der Federal Reserve genau ansehen, können Sie sehen, dass die Federal Reserve und die US-Regierung versuchen, Unternehmen und Banken dazu zu bringen, Geld zu leihen, und dieses Geld dann für den US-Dollar verwenden, um es aufzuwerten. Warum sind das gute Nachrichten für Sie? Das liegt daran, dass Sie weniger Steuern zahlen müssen.

Wenn Sie weniger Steuern zahlen können, können Sie Geld auf Ihrem Konto sparen, um in Dinge zu investieren, die Ihr Wirtschaftswachstum steigern. Dies wird zur Schaffung von Arbeitsplätzen führen, was zu mehr Wirtschaftswachstum führen wird. Und den ganzen Rest davon.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Regierung oder die Federal Reserve die Zinssätze ändern, müssen Sie in Ihrem Haus bleiben. Das bedeutet, dass Sie Ihr Geld auf Ihrem Sparkonto aufbewahren müssen, wo es sicher ist.

Ich habe das Gefühl, wenn sie die Zinssätze für Ihr Geld erhöhen, werden Sie anfangen, es zu horten, anstatt Zinsen für Ihre Ersparnisse zu zahlen. Sie möchten also weniger Steuern zahlen.

Um Ihr Wirtschaftswachstum zu steigern, müssen Sie Ihr Geld auf Ihrem Sparkonto halten oder zum Kauf von Anleihen verwenden, was zu einer Abwertung Ihres Dollars führt. Die Abwertung des US-Dollars veranlasst Sie, Ihr Geld zu investieren, und das erhöht Ihr Wirtschaftswachstum. Dies bedeutet, dass Ihrem Konto mehr Geld hinzugefügt werden kann und Sie keine höheren Steuern zahlen müssen.